Urkraft

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Ursula Gratz • Dipl. Aromapraktikerin
Konstanze-Weber-Gasse 40a
5020 Salzburg • Österreich

Herbarium

Bärlauch stammt aus der Familie der Liliengewächse sowie der Gattung Lauch. Damit ist er verwandt mit etwa Schnittlauch, Zwiebel und Knoblauch Er ist mehrjährig und wird bis zu 30 cm groß.

Im Frühjahr wird Bärlauch gesammelt. Es wird dabei oft von der Verwechslungsgefahr mit z.B. Maiglöckchen geredet. Der Geruch und die Wachstumszeit sind dabei aber untrügliche Hinweise.

Bärlauch verwende ich in Aufstrichen, Knödel und Suppe. Ein Hit sind Bärlauchsalz und Pesto.

Pflanzenfamilie: Liliengewächs, Liliaceae

Anwendung: reinigend, harntreibend, rötend, blutdrucksenkend, antiseptisch

Inhaltsstoffe: ätherische Öl, Allicin, Glycoside, Fructosane, Vitamin C, Eisen

Edelsteine: Onyx, Rhodochrosit, Karneol, Magnetit

Merken

Merken

© 2017 - 2020 Urkraft - Ursula Gratz