Urkraft

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Ursula Gratz • Dipl. Aromapraktikerin
Konstanze-Weber-Gasse 40a
5020 Salzburg • Österreich

Herbarium

Bei uns ist der aus dem Mittelmeerraum stammende Majoran schon seit dem 16. Jahrhundert heimisch. Als Küchengewürz ist der nicht wegzudenken.

Pflanzenfamilie: Lippenblütergewächs, Lamiaceae

Anwendung: blähungstreibend, verdauungsfördernd, appetitanregend, hustenstillend

Inhaltsstoffe: Gerbstoffe, Bitterstoffe, ätherisches Öl, fettes Öl, Kampfer, Borneol

Edelsteine: Jaspis, Aventurin, Nephit, Perle, Pyrit-Sonne

Ätherisches Öl:
Das Öl wird aus dem Kraut destilliert. Es wirkt blutdurcksenkend, bei Angst, Schlafstörungen, Rheumatismus, Arthritis, Migräne, Bronchitis.

Räuchern:
Er wirkt verdauungsfördernd, appetitanrende und schleimlösend.

© 2017 - 2020 Urkraft - Ursula Gratz