Urkraft

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Ursula Gratz • Dipl. Aromapraktikerin
Konstanze-Weber-Gasse 40a
5020 Salzburg • Österreich

Herbarium

Die Rose ist die Königin der Blumen und ist der Aphrodite geweiht. Sie ist das Symbol der Zuneingung und Liebe.
Es gibt eine Vielzahl (bis 250) Arten in vielen verschiedenen Farben. In vielen Kulturen spielt sie eine große Rolle, wie in Persien, China, Ägypten und im römischen Reich. Im Mittelalter wurde sie zunächst nur in Klostergärten als Heilpflanze gezogen.

Pflanzenfamilie: Rosengewächs, Rosaceae, mehrjährig, bis 3 Meter

Anwendung: schwach abführend, harn- und schweißtreibend

Inhaltsstoffe:  Fruchtsäuren, Vitamine C, A, B1, B2, K, P, Mineralstoffe, Pektine, Zucker, Gerbstoffe, ätherisches Öl, Flavonoide

Ätherisches Öl: Es werden die Blüten destilliert. Das ätherische Öl hat einen wunderbaren, intensiven blumigen und süßen Duft. Es ist der Duft des jungen Mädchens. Die stimulierenden und anregenden Eigenschaften des Duftes schaffen Balance und Harmonie, stärkt das Wohlbefinden und Selbstbewusstsein. Das Rosenöl wird seit tausenden Jahren für die Hautplege verwendet.

Edelsteine: Malachit, Tigerauge, Rosenquarz, Bergkristall

Räuchern:
Die Rose gehört in jede Liebesräucherung! Rosenräucherungen schaffen eine liebevolle Atmosphäre voller Güte und Herzenswärme und hilft beim Loslassen.

© 2017 - 2020 Urkraft - Ursula Gratz